Sehr geehrte Kunden

anbei erhalten Sie den letzen SOFiSTiK Newsletter im Jahre 2005. Zu besseren Übersicht haben wir zu Anfag eine "klickbare" Inhaltsangabe erzeugt. Für Anregungen und Kritik schreiben Sie uns wie immer einfach eine Email an info@sofistik.de !

Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage und einen guten Start in´s Jahr 2006 !

Ihr SOFiSTiK-Team

 


 

 

 

 

 


Statik Vertiefer-Workshops

Zur weiteren Unterstützung bei der täglichen Arbeit mit der SOFiSTiK Software bieten wir im kommenden Frühjahr verschiedene Vertiefer-Workshops zu unterschiedlichen Themen an. Ziel dieser Workshops ist es Fragestellungen der täglichen Arbeit vertiefend zu erläutern und an kleinen nachvollziehbaren Beispielen praktisch umzusetzen.

  • Workshop 1: SOFiLOAD und MAXIMA / WINMAXIMA
  • Workshop 2: Berechnung und Bemessung nach DIN 1045-1
  • Workshop 3: Arbeiten mit großen Systemen
  • Workshop 4: Betonbrücken nach DIN-FB 102 (Straßenbrücken)
  • Workshop 5: Berechnung von Membrankonstruktionen
  • Workshop 6: Verbundbrücken nach DIN-FB 104 (Straßenbrücken)
  •  

    Weitere Informationen dazu finden Sie hier >

    Sollten Sie Wünsche und Anregungen zur Gestaltung der Workshops haben, so nehmen wir diese gerne bei der Vorbereitung mit auf. Verwenden Sie bitte dazu unsere Online-Umfrage !

     

     


    Statik Programme Version 23

     

    Die 23er Versionen sind als "Release Candidate" auf CD verfügbar. Voraussichtlicher Release-Termin ist Ende Februar 2006.

    Auf der CD finden Sie u.a.

     

    Die CD kann bei auftrag@sofistik.de kostenlos angefordert werden.
    Hilfreich für den SSD, SOFiPLUS und COLUMN ist das Studium des
    Skriptums vom 2005er Statik Workshop !

    Achtung: Die 23er Programme und SOFiPLUS(-X) 16.4 laufen nicht mehr unter Windows NT !

     

     

     


     

    WinGRAF-Ergebnisseiten mit allen Layern für mehrere Lastfälle erzeugen

    (ab Version 13.97)

    Mit den Bäumen lässt sich jetzt eine Lastfallschleife auch über mehrere verschieden Ergebnisse generieren. Vorgehensweise:

    1. Alle Zustandsgrössen eines Lastfalls (auch in mehreren) Grafiken generieren.
    2. Im Lastfallbaum alle gewünschten Lastfälle markieren und mit rechter-Maus-Menue "Kopieren" merken.
    3. Im Layerbaum alle gewünschten Grafiken (Bilder) markieren und mit rechter-Maus-Menue "Einfügen" Kopien der Grafiken mit jeweils geändertem Lastfall erzeugen. Die neuen Grafiken werden hinter der aktuellen Mausposition im Layerbaum eingefügt.

     

     

     

     


    SOFiSTiK Support zwischen den Feiertagen

    Zwischen Weihnachten und Neujahr ist unsere Hotline besetzt. Sie erreichen uns am besten per mail unter support@sofistik.de. Telefonisch sind wir vom 27.12. bis 30.12.2005 von 10-12h erreichbar.

     

     


     

    SOFiSTiK Seminar 2006

    Wie bereits im Newsletter 10/2005 geschreiben wird das 19. SOFiSTiK Seminar nächstes Jahr am 05. und 06. Mai 2006 in der Domstadt Köln stattfinden.

    Wir haben bereits einige Referenten mit sehr interessanten Themen gewinnen können. Sollten Sie ebenfalls Interesse haben eines Ihrer Projekte im Rahmen eines Vortrages zu präsentieren so sind Sie dazu herzlich eingeladen. Neben der allgemeinen Beschreibung sollten Sie -gerne auch kritisch- auf den Einsatz von SOFiSTiK Software bei Ihrem Projekt eingehen. Ihre Vorschläge schicken Sie uns bitte mit Titel und Kurzbeschreibung bis zum 20-01-2006 per Email zu. Für weitere Informationen steht Ihnen unser Dr. Siffling gerne (Tel. 0911-39901-0) zur Verfügung.

     

     


     

     

    SOFiCAD-B: Servicepack 6

    Der Servicepack 6 steht ab sofort via SONAR-Update zur Verfügung.

    Bügelmattenverlegung mit Passmatten

    Mit der Version 16.4 wurde die Stückzahlermittlung von Bügelmatten geändert. Das bisherige Erzeugen von Passmatten für Reihen mit ganzen Bügelmatten ist weggefallen. Anstatt dessen erfolgt nun die Stückzahl-ermittlung nach Dezimalen. Beim Bügelmattenauszug werden alle Teillängen zusammengezählt und auf ganze Matten aufgerundet.

    Wegen einiger Kundenanfragen wurde ein neuer Befehl "Passmatten für Bügelmattenreihe" eingebaut. Befehlsaufruf über das Abrollmenü "Bewehrung-> Sonderbefehle-> Bügelmatten für Bügelmattenreihen" den Werkzeugkasten "Mattenbewehrung-> Bügelmatten für Bügelmatten-reihen"

    Der Befehl ?Passmatten für Bügelmatten? zerlegt die Bügelmattenreihe in einer Verlegung mit Passmatten. Die Passmattenauszüge werden somit nachträglich erzeugt (siehe Forumsbeitrag)


    Führungslinien

    Das Parameterfenster->Stabstahl1 wurde mit den Optionen "Führungslinien" erweitert.

    "Unter Endmarkierung" unterstreicht die Bezeichnung und erzeugt gleichzeitig einen Pfeil. Im Stabstahlstil kann die Endmarkierung und der Text getrennt voneinander eingestellt werden.

    "Am Hakenende" > Abhängig von der Einstellung in den Bewehrungs-parametern, werden die Endmarkierungen bei Eisen in der Realdar-stellung am Hakenende platziert.

    "Unter Textblock" kann bei linearen Verlegung unter dem Textblock eine Führungslinie zu einem der Stäbe dargestellt werden. Dazu sollte im Stabstahlstil->Optionen1->Darstellung der Kreuzungspunkte auf Kreis geändert werden. Bei den Verlegungseinstellungen muss eine Länge bei der "Kreuzungslinie" eingestellt werden. Verlegebefehl "Pfeilver-legung /Schrägstrich/Harfe" mit Textposition "Frei".

    Die Anbindungslinie kann über das Rechtsklick Menü "Verbindungslinie versetzen" auf das vorherige, nächster oder mittige Eisen versetzt werden (Forumsbeitrag)


    SOFiCAD-Tipp: Proxyinformationen

    Seit der Version 16.4 werden die Proxyinformationen nicht mehr automatisch in der Zeichnung gespeichert. Diese Informationen sind aber wichtig um Soficad-Elemente in einer reinen AutoCAD-Umgebung darstellen zu lassen.

    Auf der Seite SOFiCAD der AutocCAD-Optionen ist deshalb die Möglichkeit gegeben diese Informationen zu speichern. Es ist lediglich ein Haken bei der Option ´Proxyinformationen speichern´ nötig.

    Beim Bewehrungmodul-Solo ist diese Einstellung über das Bewehrungsmenü -> Einstellungen zu tätigen.

     


    SOFiCAD Update-Aktion / Abkündigung AutoCAD 2002

    Bis zum 15.03.2006 bieten wir besonders günstige Konditionen für SOFiCAD-Updates mit Preisnachlässen von 10-30%.

     

    Abkündigung AutoCAD 2002 verlängert

    Die Firma Autodesk hat den Abkündigungstermin für AutoCAD 2002 und darauf basierenden Produkten (ADT) vom 15.01. auf den 15.03.2006 verlängert. Danach sind diese Versionen nicht mehr upgradefähig. Und nur noch bis zum 15.01.2006 erhalten Sie beim Abschluss eines Subscriptionsvertrages für AutoCAD 10% Preisnachlass auf den Upgrade-Preis.

    Für Details kontaktieren Sie bitte Ihren Vertriebspartner.